KONTAKT
  
 

Kinesiologie in der Praxis III

Weiterbildung, Infos, Lösungen

Ein kinesiologischer Workshop mit den zentralen Themen der Psychologische Umkehr (PU) sowie Sabotage- und Blockadeprogrammen

In diesem neuen Praxisseminar III geht es um die Lösung unbewusster Schuld und den daraus resultierenden Selbstsabotage-, Selbstbestrafungs- und Selbstzerstörungs-programmen.

Diese Programme entstehen aus tiefsitzenden unbewussten Sühneprogrammen, die aus einer alten, meist unbewussten Schuld hervorgegangen sind. Schlussendlich ist diese unbewusste Schuld die Ursache von hartnäckigen, immer wiederkehrenden Psychologischen Umkehrungen.

Im Seminar wird eine Technik vermittelt, um die unbewussten Schuld und die damit verbundenen Psychologischen Umkehrungen zu erkennen und endgültig aufzulösen. Im Gesamtkontext verbindet das Seminar das Lösen der ursprünglichen unbewussten Blockadeprogramme mit dem bereits vermittelten Wissen der Psychologischen Kinesiologie und den Methoden aus dem Praxisseminar I und II.
 
Das A und O für den Erfolg einer Therapie ist also die Auflösung der Psychologischer Umkehrungen.

Seminarinhalte:

  • Eine Sitzung gestalten
  • Einführung in die Objektaufstellungstechnik
  • Erkennen einer Psychologische Umkehr
  • Die Vermittlung entsprechender Techniken zur Lösung der PU
  • Das Erkennen und Lösen von unbewussten Selbstbestrafungsprogrammen aus einer alten nicht mehr bewussten „Schuldsituation“.
  • Erkennen der Blockade auf effektiver Lösungen durch solche Selbstbestrafungen und daraus resultierende Selbstsabotage
  • Anleitung, um eine solche Sabotage- und Blockadeprogramme erfolgreich zu löschen.

Termine:
Samstag, 20.10.2018      9.30 - 16.00 Uhr

Ort:
Praxis für Psychotherapie - Christa Sauerwein, Wilh.-Leuschn.-Str. 28, 64850 Schaafheim

Kosten:    
150,00 Euro
Mit einer Anzahlung von 50,00 Euro ist die Anmeldung gültig.

Konto: Sparkasse Dieburg, IBAN: DE 55 5085 2651 0067 8525 58, SWIFT-BIC: HELADEF1DIE

Im Falle einer Absage verfällt diese Anzahlung. Bei Absagen eine Woche vor Seminarbeginn ist der volle Seminarpreis zu zahlen oder Sie stellen eine Ersatzperson.
Der Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und seine Handlungen innerhalb und außerhalb der Veranstaltung, kommt für alle verursachten Schäden auf und stellt Veranstalter, Referenten und Gastgeber von allen Haftansprüchen frei.
Das Seminar ist kein Ersatz für medizinische oder psychologische Behandlungen.

 
     
Datenschutz
Impressum